1. Verbund
  2. Nordstadt
  3. Geschichte
  4. Aktuell
  5. Materialien
  6. Kontakt
  7. Suche

28. Juli 2007

Bilderflut widmet sich dem Thema Hafen: Wandbild an der Kindertageseinrichtung in der Treibstraße eingeweiht

Kategorie: Planerladen, Basta

Bilderflut XXXI ist die einundzwanzigste Station entlang des kulturellen Wanderpfades durch den Stadtteil und trägt den Namen «im Hafen».

Die Kinder Mirza, Kevin, Elif, Houda, Evelyn, Suvastika, Ricardo, Muhammed malten mit Fingerfarbe auf segeltuchähnlichem Leintuch die Gegenstände, die sie während eines – tags zuvor stattgefundenen – Spaziergangs durch den Hafen gesehen und beeindruckt hatten. Fotos des Ausflugs dienten dabei als Erinnerungshilfe. Die meisten Gemälde entstanden in Teamarbeit. Die Entwürfe der Kinder wurden abfotografiert und danach mit Hilfe von Photoshop in drei malbare Entwürfe umgewandelt und durch die gesammelten Worte ergänzt. Das Original blieb zur Anschauung und Erklärung des Projekts auch für die anderen Kinder in der Tageseinrichtung. Die Entwürfe wurden den Kindern bei einem Abschlusstreffen vorgestellt. Die Jury wählte danach den zu malenden Entwurf aus. Der Entwurf wurde von Markus Wiese künstlerisch umgesetzt. Das vom Planerladen e.V. entwickelte Projekt Bilderflut ist ein URBAN II Projekt und wird gefördert aus Mitteln der EU, des Landes NRW und der Stadt Dortmund. Projektträger ist der Planerladen e.V.