1. Verbund
  2. Nordstadt
  3. Geschichte
  4. Aktuell
  5. Newsletter
  6. Materialien
  7. Kontakt
  8. Suche

17. November 2020

BLÜCHERPARK BUNT MACHEN!

Kategorie: Planerladen

Blumen pflanzen im Blücherpark! Habt ihr Lust darauf, dass der Blücherpark bunter und vielfältiger wird? Auch in Zeiten von Corona wollen wir gemeinsam unser Wohnumfeld verschönern. Wir unterstützen Euch dabei! Das Projekt KoopLab stellt in Kooperation mit dem Grünflächenamt der Stadt Dortmund kostenfrei Blumenzwiebeln und kleine Pflanzschaufeln zur Verfügung, damit ihr selbstständig im Blücherpark gärtnern könnt. Im Frühjahr bestaunen wir dann gemeinsam das farbenfrohe Ergebnis!

WANN – WO – WIE?

In den kommenden Wochen könnt ihr euch an jedem Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10.00 – 16.00 Uhr (erster Termin: Donnerstag, 19.11.) in der Integrationsagentur des Planerladen e.V. in der Schützenstr. 42 einen Beutel mit Blumenzwiebeln und Pflanzschaufel sowie einer kleinen Gebrauchsanleitung abholen.

Wir übergeben Euch kontaktlos fertig gepackte Beutel – ihr haltet beim Pflanzen die geltenden Kontakt- und Hygieneregeln ein. Danach kann es auf eigene Faust losgehen! Wir freuen uns, wenn ihr uns von der Pflanzaktion ein Foto schickt!

UND SONST?

Normalerweise findet jeden Dienstag um 16.00 Uhr (in der Winterzeit - im Frühjahr/Sommer erst ab 16.30Uhr!) die GARTENZEIT statt, bei der wir uns gemeinsam um unsere Fläche im Park kümmern. Leider findet die Gartenzeit derzeit aufgrund der seit Anfang November geltenden Corona-Regeln bis mindestens Ende des Monats nicht statt. Wir informieren Euch, sobald es weiter geht!

Diese Einladung kann gerne an Interessierte weitergeleitet und veröffentlicht werden.

ZUM PROJEKT: In der dicht bebauten Nordstadt haben Freiräume wie Parks, Grünflächen oder öffentliche Plätze eine besondere Bedeutung für die Bewohnerschaft. Das Projekt KoopLab hat sich zum Ziel gesetzt, diese Freiräume gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern zu entwickeln und zu gestalten. Hierfür hat das Projektteam eine Fläche im Blücherpark (Blücherstraße/Ecke Lessingstraße) ins Auge gefasst. Es handelt sich um einen ehemaligen Spielplatz, der nicht mehr genutzt wird – die Spielgeräte wurden schon vor einiger Zeit abgebaut. Damit ist die Fläche ideal geeignet, um hier etwas Neues entstehen zu lassen. Zusammen mit Nachbarn und allen Interessierten und Aktiven soll die Fläche gemeinsam gestaltet und vielfältig genutzt werden.

KoopLab ist ein Projektverbund aus folgenden Partnern: Planerladen e.V., Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), Stadt Dortmund (nordwärts), Büro Freiraum- und Quartiersprojekte.

INFO/KONTAKT:
www.kooplab.de
dortmund@kooplab.de