1. Verbund
  2. Nordstadt
  3. Geschichte
  4. Aktuell
  5. Newsletter
  6. Materialien
  7. Kontakt
  8. Suche

23. November 2018

Vortragsreihe "Gehört der Islam zu Deutschland?" - letzte Veranstaltung in diesem Jahr am 6.12.

Kategorie: Planerladen, Integration

06.12.2018, Teil 3: „Der Islam lässt sich mit der Moderne vereinbaren!“ – referieren wird die Rechtsanwältin, Imamin und Frauenrechtlerin Seyran Ates

Ort: Fachhochschule Dortmund, Sonnenstraße 96, 44139 Dortmund, Raum A101
Uhrzeit: 18.00-20.30 Uhr
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich -> hier

Weitere Informationen können Sie dem Flyer weiter unten entnehmen.

----

Die Fachhochschule Dortmund führt in Kooperation mit dem Planerladen e.V., der Auslandsgesellschaft NRW, dem Dietrich-Keuning-Haus, dem Multikulturellen Forum e.V. und dem VMDO diese Vortragsreihe durch. An drei Terminen wird der Frage nachgegangen, ob der Islam zu Deutschland gehört.

Bereits stattgefunden haben die ersten beiden Teile „Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Vielfalt und Respekt – über Offenheit und Haltung“ (29.10.2018) mit dem Referenten Christian Wulff, Bundespräsident a.D. sowie „Das Kopftuch unter 14 Jahren muss verboten werden!“ (12.11.2018) mit Serap Güler, der Staatssekretärin für Integration des Landes NRW.

Auf beiden bisherigen Veranstaltungen wurde sehr kontovers das Pro und Contra mit dem Publikum diskutiert.