1. Verbund
  2. Nordstadt
  3. Geschichte
  4. Aktuell
  5. Newsletter
  6. Materialien
  7. Kontakt
  8. Suche

12. Juni 2019

KoopLab: Einladung zur Gartenzeit im Blücherpark am 17. Juni

Kategorie: Planerladen

Ab kommenden Montag, 17. Juni heißt es regelmäßig montags ab 17 Uhr GARTENZEIT im Blücherpark. Da Ausnahmen die Regel bestätigen, bitte trotzdem immer auch auf die Email-Ankündigungen achten. Sollten die Organisator*innen mal verhindert sein, soll das aber niemanden davon abhalten, sich auf der Fläche zu treffen und zu gärtnern. In dem Fall kann vom KoopLab-Team nur kein Equipment bereitgestellt werden.

WANN? Montag, den 17.06.2019 ab 17 Uhr

WO? Im Blücherpark (Bereich Lessingstr./Blücherstr.)

WAS? Wir wollen gemeinsam gärtnern, gießen und basteln, miteinander ins Gespräch kommen und neue Ideen spinnen. Diesmal werden wir anfangen einen Kompost zu bauen. Das war der Vorschlag einer Nachbarin.
Bringt gerne Samen, Pflanzen zum einfplanzen und was euch sonst noch einfällt mit! Wasser und Pflanzschaufeln werden wir vom KoopLab-Team dabei haben. Wenn ihr eine Idee habt, die ihr umsetzen wollt, meldet euch bei uns unter dieser Email (ggf. mit Telefonnummer) oder sprecht uns bei der Gartenzeit an!

UND SONST? Vorankündigung: Am 26.6. ab 18 Uhr wird es eine Tauschparty ("Swap It") auf der Fläche von KoopLab geben. Das Prinzip ist, dass jeder etwas mitbringt (Kleidung und Sonstiges) und dort auslegt. Das Mitbringen ist aber kein Muss. Man gibt und nimmt einfach, was man kann und möchte. Ihr erhaltet dazu noch eine Einladung. Wenn ihr mit organisieren wollt, meldet euch bei uns! Wir können z.B. noch Tische oder Kleiderstangen gebrauchen. (Tel.: 0231/8820700, Email: dortmund[@]kooplab.de, Anprechpartner: Hauke und Dennis)

Eindrücke vom Frühlingsputz:
https://www.kooplab.de/fruehjahrsputz-im-bluecherpark/

ZUM PROJEKT:
In der dicht bebauten Nordstadt haben Freiräume wie Parks, Grünflächen oder öffentliche Plätze eine besondere Bedeutung für die Bewohnerschaft. Das Projekt KoopLab hat sich zum Ziel gesetzt, diese Freiräume gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohnern zu entwickeln und zu gestalten. Hierfür hat das Projektteam eine Fläche im Blücherpark (Blücherstraße/Ecke Lessingstraße) ins Auge gefasst. Es handelt sich um einen ehemaligen Spielplatz, der nicht mehr genutzt wird – die Spielgeräte wurden schon vor einiger Zeit abgebaut. Damit ist die Fläche ideal geeignet, um hier etwas Neues entstehen zu lassen. Zusammen mit Nachbarn und allen Interessierten und Aktiven soll die Fläche gemeinsam gestaltet und vielfältig genutzt werden.

KoopLab ist ein Projektverbund aus folgenden Partnern: Planerladen e.V., Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), Stadt Dortmund (nordwärts), Büro Freiraum und Quartiersprojekte.